StädteRegion. Heimat. Zukunft.

Micha Kreitz ist seit JU-Tagen, u.a. als JU-Kreisvorsitzender, gerne und viel in der StädteRegion Aachen, bzw. davor in Stadt und Kreis Aachen unterwegs und kennt die Gegebenheiten vor Ort.

 

Seit über 20 Jahren hat er den Prozess des engeren Zusammenwachsens auf Parteiebene und in den Gremien von Kreis bzw. StädteRegion Aachen zunächst auf Kreisebene, dann jetzt in der StädteRegion z.B. im Umweltausschuss, im Jugendhilfeausschuss  und im Schulausschuss aktiv mitgestaltet.

 

Mit Blick auf die Zukunft sagt er: „Die StädteRegion ist für uns in Monschau und der gesamten Eifel von großer Bedeutung:  Kindergärten/Familienzentren mit bedarfsgerechten Angeboten und moderne Berufskollegs in Trägerschaft der StädteRegion sind mir wichtig.  Tourismus-, Kultur- & Wirtschaftsförderung sind auch und gerade regionale Aufgaben.  Ich setze mich für eine bezahlbare und bürgernahe StädteRegion ein, die z.B. die Außenstelle des Straßenverkehrsamtes im Monschauer Rathaus erhält, die zur regionalen Verantwortung im Schul- & Förderschulverband steht, die sich für eine bessere Verkehrsanbindung ins Oberzentrum stark macht.“

 


Machen sich in der StädteRegion für Monschau stark: (v.l.n.r.): Bürgermeisterin Magga Ritter, CDU-Vorsitzender Micha Kreitz, der als Kandidat für den StädteRegionstag kandidiert und Michael Funken, der als dessen persönlicher Vertreter kandidiert.

 

Auch Michael Funken aus Mützenich ist die StädteRegion gut bekannt. Der 1998 geborene Student ist Vorsitzender  der  Jungen  Union  Nordeifel und  seit  fünf  Jahren  in  JU  & CDU  in der Region aktiv. Er bringt sowohl in Monschau als auch in der StädteRegion  die  Themen  der  jungen  Menschen  in die Politik ein.

 

Ganz nach dem Motto der Jungen Union „Jung. Frei. Europäisch.“